Kuku


In seiner Urform ist Kuku ein Tanz, mit dem die Frauen die Rückkehr vom Fischen gefeiert haben.
Sie nahmen ihre Fischereiwerkzeuge in die Hand und tanzten im Kreis.

Heute ist Kuku ein weit verbreitetes Musikstück, das zu allen möglichen festlichen Anlässen gespielt wird,
besonders bei Vollmond. Wegen seiner großen Popularität existieren unzählige Varianten dieses Rhythmus.

Text:

O ya, itee Kuku foniee;
O ya, itee Kuku foniee.

Ach ja, spiel den Kuku für mich.
Ach ja, spiel den Kuku für mich.


Baye Cheikh Matala Mbaye Mit viel Liebe zum Detail und großem musikalischen Geschick hat unser Meister Baye Cheikh Matala Mbaye für die Version, die wir als Trommelgruppe ImPuls spielen, eine Einleitung, zwei Zwischenspiele und ein langes Ende komponiert. Mit noch mehr Geduld stellt er bei diesem Rhythmus immer wieder unser Gedächtnis, unsere Konzentration und unser spieltechnisches Vermögen auf die Probe. Und wenn uns dieses komplexe Stück einmal gelingt, sind wir glücklich und erfreuen uns an dieser vielseitigen und anspruchsvollen Komposition.